Ein etablierter Standort mit dynamischer Perspektive in unmittelbarer Nähe zum BER.

Im Aufwind.

EIN ETABLIERTER STANDORT

MIT DYNAMISCHER PERSPEKTIVE.

Die LILIENTHAL Business City in Waltersdorf direkt an der Berliner Stadtgrenze gehört zu den erfolgreich etablierten Gewerbestandorten in der Airport-Region Berlin-Brandenburg. Eine lebendige und gewachsene Mischung aus Retail, Nahversorgung, Light Industrial und klassischer Büronutzung zeichnet das Areal in unmittelbarer Nähe zum neuen Flughafen BER aus.

Beste Voraussetzungen also, den Standort sukzessive, behutsam und langfristig auszubauen und weiterzuentwickeln. Nicht alles anders, aber vieles besser – nach dieser Devise steuert INCITY den Transformationsprozess vom lokalen Gewerbepark zur überregionalen BusinessCity.

  • ca. 133.000 m² Neubaupotential mit bestehender planungsrechtlicher Grundlage, projektiert in zwei Bauphasen bis 2030
  • Baustart Phase 1 im Juli 2021
  • Fertigstellung des ersten Büroneubaus DELTA ab Q4/2023

Standort mit Charakter.

ETABLIERT.

BEREIT FÜR DIE ZUKUNFT.

Attraktiver Nutzungsmix

mit Office, Retail, Hotel, Light Industrial Storage

Perfekte Lage

mit direktem Autobahnanschluss Richtung Berlin und ins Umland

Eine gewachsene, lebendige Nachbarschaft

mit exzellenter Nahversorgungs-Infrastruktur

Etablierter Gewerbestandort

in unmittelbarer Nähe zum Flughafen BER

Unterschiedliche Bestandsgebäude

mit insgesamt ca. 40.000 m2 multifunktionalen Flächen, teilweise umfassend modernisiert

Im Zentrum

der dynamischen Wachstumsregion Berlin-Brandenburg

Metropolregion.

WACHSTUMSMOTOR.

ZUKUNFTSCHANCEN.

Einwohner in Berlin-Brandenburg

Passagiere im Jahr Flughafen BER

Einwohner in Schönefeld bis 2030

neue ArbeitsplÄtze in den nÄchsten 10 – 15 Jahren

TESLA

Neuansiedlung Gigafactory

%

Gewerbesteuerhebesatz Schönefeld (einer der niedrigsten in Deutschland, Stand 2021)

weitere Unternehmen im Umfeld des BER

Ideale anbindung.

NACH BERLIN.

UND IN DIE WELT.

Die neue LILIENTHAL Business City bietet nahezu perfekte Verkehrsverbindungen. Egal, ob Berlin, Europa oder die ganze Welt, Flieger oder Auto – von hier aus erreichen Sie Ihre Ziele komfortabel in kürzester Zeit.

AUTOBAHN

A10 7,0 km

A113 0,5 km

A117 0,5 km

BUS

0,0 km

REGIONAL- BAHNHOF

4,0 km

FLUGHAFEN BER

4,0 km

BERLIN MITTE

24,0 km

SCHNELLE VERBINDUNG.

NEUN MINUTEN ZUM TERMINAL.

Business City.

ÜBERBLICK HEUTE.

UND MORGEN.

W

BESTAND

W

BAUPHASE 1

W

BAUPHASE 2

MEHRWERTE SCHAFFEN.

NACHHALTIG.

ZUKUNFTSSICHER.

Bei der Entwicklung der LILIENTHAL Business City am BER stehen langfristige Wertschöpfungen in punkto Wirt- schaft, Gesellschaft und Umwelt im Fokus. Hier werden ausschließlich zukunftssichere Gebäude konzipiert und errichtet, die über ein hohes Maß an Flexibilität und Um- nutzungsfähigkeit für eine langfristige Wirtschaftlichkeit und hohe Marktfähigkeit verfügen. Effiziente Grundrisse und modulare Gebäudetechnik ermöglichen den Mietern ein breites Feld an individuellen Einflussmöglichkeiten und schaffen so die Voraussetzung für eine nachhaltige Nutzung.

Zugleich wird bei der umfassenden Neuplanung der Außenbereiche besonders Wert auf die Schaffung quali- tativ hochwertiger Aufenthaltsräume für eine wohltuende und inspirierende Atmosphäre gelegt.

KONSEQUENT UND NACHHALTIG.

FÜR UNS.

FÜR UNSERE ZUKUNFT.

Weniger Emissionen, weniger Ressourcenverbrauch, mehr Klimaneutralität, mehr Wohlbefinden. Für die gesamte LILIENTHAL Business City wird eine Zertifizierung nach DGNB Gold Standard angestrebt.

Konsequente Optimierung der Ökobilanz und des Lebenszyklus

Verwendung ausgewählter Materialen für hohe Luftqualität

Gesundes Raumklima und optimale Tageslichtversorgung

Umweltfreundliche Bauweise für niedrige Emissionen

Qualitätsmessungen der Luftqualität auch nach Fertigstellung

Ausgezeichnete Infrastruktur für Fahrräder und Elektromobilität

Kraftquelle.

IM HERZEN DER BUSINESS CITY.

PARKHAUS MIT ENERGIEZENTRALE.

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

  • Sehr gute ökologische Kennzahlen für Wärme und Kälte
  • Reduzierung des Carbon Footprint für Mieter im Vergleich zur herkömmlichen Energieerzeugung
  • Reduzierung des Flächenbedarf in den einzelnen Gebäuden, alternative Nutzung der Dachflächen möglich
  • Höhere Versorgungssicherheit und ein geringeres Ausfallrisiko
  • Geringere Verbrauchskosten

DIE GEBÄUDE.

INTERESSIERT?